M. JÜRGENSEN hat am „EnergiePro.Fit-Projekt“ teilgenommen

Elf Unternehmen haben am „EnergiePro.Fit-Projekt“ teilgenommen.

Insgesamt elf Unternehmen aus Flensburg und dem gesamten Kreisgebiet haben am „EnergiePro.Fit-Projekt“ teilgenommen und dabei in Vor-Ort-Beratungen alle energierelevanten Themen im Unternehmen analysieren und auswerten lassen. Das von der Wirtschaftförderung Wireg für dieses Projekt beauftragte Energieberatungsunternehmen Baum Consult aus Hamburg habe für jeden Betrieb individuelle Optimierungsmaßnahmen erarbeitet, berichtet Burkhard Otzen von der Wireg. In Summe ergäben die aufgedeckten Effizienzmaßnehmen bei den elf Betrieben ein jährliches Energieeinsparpotential von 2,5 Millionen Kilowattstunden. Das entspreche 316 000 Euro pro Jahr und reduziert den CO2-Ausstoß um 1160 Tonnen jährlich.

Ergebnis sind ausführliche Energieberichte, aus denen hervorgeht, womit die Unternehmen Einsparpotentiale umsetzen können. Parallel zu den Vor-Ort-Beratungen kamen die Teilnehmer zu vier Workshops zusammen gekommen. Besonders interessant seidabei für die Teilnehmer, dass die Workshops bei drei der teilnehmenden Unternehmen durchgeführt wurden. So erhielten alle Teilnehmer neben den thematischen Infos die Möglichkeit die Tischlerei Mau in Kappeln, M. Jürgensen in Sörup und Danfoss Silicon Power an der Husumer Straße in Flensburg kennenzulernen und sich Eindrücke von energierelevanten Themen zu verschaffen.

shz.de     von Carlo Jolly
23. Februar 2018, 16:56 Uhr

– Quelle: https://www.shz.de/19172656 ©2018

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

array(5) { ["comment"]=> string(181) "

" ["author"]=> string(202) "

" ["email"]=> string(231) "" ["url"]=> string(141) "

" ["cookies"]=> string(284) "" }

*