MJ spendet 5.000 Euro an Gemeindefeuerwehr und Tafel Sörup

Die Freude bei den Empfängern war groß: Die Gemeindefeuerwehr und die Tafel der Arbeiterwohlfahrt in Sörup haben von M. JÜRGENSEN jeweils 2.500 Euro erhalten.

Dr. Thorsten Minuth, Geschäftsführer, überreichte den Vertretern der beiden Institutionen die symbolischen Schecks für die zweckgebundenen Spenden. Ende des Jahres 2018 hatte MJ seine Mitarbeiter aufgefordert, Vorschläge zu sozialen Einrichtungen aus der Region zu machen. Die Entscheidung fiel schließlich auf zwei Einrichtungen, die in Sörup und Umgebung viele Menschen erreichen und unterstützen.

Dirk Schreiber, Gemeindewehrführer, und seine Tochter Malin Schreiber, aktive Feuerwehrfrau und Betreuerin der Jugendfeuerwehr, werden das Geld für die Anschaffung eines Nachbereitungsanhängers für Atemschutzgeräteträger nutzen. Dort wechseln die Atemschutzgeräteträger direkt nach dem Einsatz ihre Ausrüstung, damit diese dekontaminiert werden kann. Hintergrund ist die Gefahr des “Feuerkrebs”. Zur Gemeindefeuerwehr Sörup gehören Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehren Sörup, Flatzby-Gammelby-Winderatt, Hardesby-Schwensby, Barg-Löstrup-Möllmark, Sörupholz und Südensee. M. JÜRGENSEN und die Menschen in Sörup profitieren sehr von einer gut ausgerüsteten Feuerwehr. Wir möchte daher die 210 aktiven Feuerwehrleute unterstützen.

Helmut Friedrich, Vorsitzender der AWO Sörup, und Heidi Christiansen, Leiterin der Tafel Sörup, wollen die Spende für die Anschaffung von neuen Kühl- und Gefrierschränken einsetzen. Im Januar bezieht die Söruper Tafel neue Räume im Bürgerhaus, um weiterhin jede Woche rund 150 Menschen in Sörup und Umgebung mit einer verlässlichen Lebensmittelausgabe unterstützen zu können. Wir finden, dies ist ein besonders wichtiger Beitrag für die Menschen in Sörup und Umgebung.

M. JÜRGENSEN wünschen allen Ehrenamtlern der Gemeindefeuerwehr Sörup und der Söruper Tafel weiterhin eine erfolgreiche Arbeit. Mit diesen Spenden verbinden wir unseren Dank und unsere Anerkennung für die hier geleistete Arbeit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>